Relaxsessel in schwarzem Leder und Nussbaum Natura Detroit

Artikel-Nr. 71525700003-1
998,00 €*
inkl. MwSt.

Sitzbezug Leder Holzschale Nussbaum schwarzer Sternfuß ca. 78x113x81 cm

Relaxsessel in schwarzem Leder und Nussbaum Natura Detroit
Inspiration und Detailbilder

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt!


06204-60640

Den Händler in Ihrer Nähe finden

Um die führenden Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu können geben Sie bitte Ihre PLZ ein:

  • Produktbeschreibung

    Ein toller Fang

    Wellness für jeden Tag erleben Sie mit dem Relax-Sessel Natura Detroit.

    • stilvolles Design
    • 360 Grad drehbar
    • einfach mal relaxen

    Musik hören, lesen oder einfach nur entspannen: Der stilvolle Relax-Sessel Natura Detroit macht es möglich! Das weiche schwarze Leder wird Ihnen schmeicheln, den angenehmen Sitzkomfort werden Sie lieben. Eingebettet ist die Leder-Sitzfläche in eine feine Holzschale aus Nussbaum. Eine edle Komposition!

    Per Gasdruckfeder lässt sich der Rücken mit leichtem Druck in eine angenehme Relaxposition bewegen. Den Bedienhebel dazu finden Sie an der Außenseite der Sitzschale. Das Kopfteil in Höhe und Winkel ebenfalls verstellbar, passt sich Ihrer Sitzposition an. Ausgestattet mit einer 360 Grad Drehbewegung können Sie ohne aufzustehen Ihre Blickrichtung ändern. Setzen Sie sich und spüren Sie das Relaxgefühl!

  • Pflege­hinweise

    Lederpflege

    Bei Ledersofas sollte man bedenken, dass Leder ein Naturprodukt ist und ähnliche Eigenschaften besitzt wie unsere Haut – und auch die benötigt eine regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr. Aber Leder ist nicht gleich Leder: Man unterscheidet die Sorten „Glattleder“ und „Rau- bzw. Nubukleder“, die unterschiedlicher Pflege bedürfen. Gemeinsam ist ihnen allerdings, dass zuerst die Reinigung erfolgen muss und danach erst die Pflegemaßnahmen durchgeführt werden können.
    Glattleder kann abgesaugt und mit destilliertem Wasser und neutraler Seife und einem sauberen Tuch gereinigt werden. Die Seife muss dabei vollständig vom Leder entfernt werden, um Ränder zu vermeiden. Für einen „frischen Teint“ sorgen spezielle Balsame oder eine Pflegemilch, die im Herbst bzw. Frühjahr nach einer sorgfältigen Reinigung des Möbels aufgetragen werden sollte. Nach dem Trocknen ist das Leder wieder weich und die Farben leuchten wieder kräftiger. Völlig anders funktioniert die Pflege von Rau- und Nubukleder. Statt Creme und Milch kommen hier extra auf die Lederart abgestimmte Sprays zum Einsatz, die auf das zuvor vorsichtig (!) abgesaugte oder abgefegte und bei Bedarf mit wenig destilliertem Wasser und Naturseife gereinigte Leder gesprüht werden. Bei beiden Ledern ist zu beachten, dass während der Reinigungsphasen die Ledergarnitur nicht benutzt werden darf. Sonst wird das Leder gedehnt und sieht verbeult aus.

    Was tun bei Flecken?
    Für beide Lederarten gilt: Versuchen Sie nicht, den Fleck herauszureiben, sondern nehmen Sie ihn mit saugfähigem Material auf. Spezielle Lederreiniger helfen bei den Resten der Verunreinigung. Von dem Einsatz eines Dampfreinigers raten wir bei der Lederreinigung generell ab.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der großen Änderungsmöglichkeiten und der Vielfäligkeit unserer Möbel, nicht alle Abgebildeten Produkte in unserer Ausstellung zur Ansicht präsentieren können.

Fragen Sie gerne nach ob Ihr Wunschmöbel ausgestellt ist! Wir sind für Sie da!

Telefon: 06204 - 6064-0, E-Mail: info@skanhaus.de

(Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr).

Passende Produkte

Zuletzt angesehene Produkte